Naturheilpraxis Nadine Oesch 
Naturheilkunde, Schmerztherapie,    Körpertherapie, Ausbildung und Coaching 

Access Bars®

Die Access Bars sind eine sanfte Handauflege-Methode, die von Gary Douglas Anfang der 1990er Jahre eingeführt wurde. 

Sie besteht aus 32 Energie-Riegeln (Bars), die durch und um den Kopf laufen. Diese Bars verbinden sich an bestimmten "Bars-Punkten" und entsprechen verschiedenen Bereichen und Aspekten des Lebens. 

Während einer Access-Bars-Sitzung berührt ein Practitioner (Praktizierender) diese Punkte sanft, um die elektromagnetische Ladung aller Gedanken, Ideen, Einstellungen, Entscheidungen und Überzeugungen freizugeben, die dich vielleicht in den betroffenen Lebensbereichen eingeschränkt haben. 


Stell dir vor, jemand könnte einen Knopf drücken und die Stimme in deinem Kopf verstummen lassen, die dir sagt, dass du nicht gut genug bist oder dass du nicht das erreichen kannst, wovon du träumst. Jegliche Begrenzungen, die du in deinem Leben kreierst, sind mit deinen Gedanken, Ideen, Einstellungen, Entscheidungen und Überzeugungen darüber verbunden. Berühre die Bars-Punkte leicht und du beginnst zu entfernen, was eingesperrt ist und dich davon abhält zu glauben, das Leben haben zu können, von dem du schon immer wusstest, dass es möglich ist. Eine der lebensverändernden Komponenten, die bei jeder Access-Bars-Sitzung ganz natürlich geschieht, ist das Element des Empfangens. Wie oft lassen wir einfach los, senken unsere Barrieren und erlauben es einer anderen Person, uns wirklich zu schenken? 

Das Erlernen des Empfangens ist ein Schlüssel, um mehr von, worum du bittest, in dein Leben einzuladen. Die Access Bars erleichtern das Empfangen, anders als jede andere Modalität in dieser Realität